schwarz – weiss

BLHA

zukünftiger Standort des Brandenburgischen Landeshauptarchivs in Potsdam Golm

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv zieht demnächst komplett um in einen schicken weißen Industriebau auf dem Wissenschaftscampus in Golm. Unweit davon eröffnet (auf der anderen Seite der Bahnlinie) demnächst das IKMZ der Uni Potsdam. Komplett in schwarz. Zum Baubeginn 2007 hatte ich auch schon zu dem Begriff „IKMZ“ gepostet“. Persönlich finde ich es schade, dass in diese Institutionen wie auch in den ganzen Wissenschaftscampus hier noch immer (überdimensioniert) investiert wird, während die Ausbildung der Personen, die hierin arbeiten sollen langsam aber merklich zurückgefahren wird im Land Brandenburg.

zukünftige Uni Bibliothek Potsdam (IKMZ am Standort Golm)

„Hier wird noch weiter massiv investiert“ (Prof. Dr. Löhmannsröben auf einer Fahrard-Tour durch das Gebiet am Wochenende). Es ist und bleibt deprimierend, wie die Informationswissenschaften in Brandenburg behandelt werden – gerade auch bautechnisch. Zu den Bildern: schöner Kontrast. Symbolisch für die Zukunftsoptionen? Interessant, dass man die vielfältigen Dokumentationsaktivitäten der MPIs nicht visualisieren kann….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *