Stellungnahmen von KIBA und HI zur DFG-Ausschreibung des Sondersammelgebietes

b2i Logo

Im Diskussionsforum von b2i sind jetzt die koordinierten Stellungnahmen von KIBA (Konferenz der informatorischen und bibliothekarischen Ausbildungseinrichtungen) und HI (Hochschulverband Informationswissenschaft) nachzulesen.

Anfang September tagt der entsprechende Ausschuss der DFG um über die Anträge von Bibliotheken zu entscheiden, die willens sind, das Sondersammelgebiet „Informations-, Buch- und Bibliothekswesen“ und dann die dazugehörige ViFa zu betreiben.

Man darf gespannt sein, wer bzw. welche Uni in Deutschland die Fächer

  • „Theorie und Geschichte der Bibliographie…
  • Buchhandel und Verlagswesen…
  • Informations-, Dokumentations-, Buch- und Bibliothekswesen einzelner Länder…
  • Schriftwesen…
  • Druck- und Vervielfältigungstechnik…
  • Museumswesen…
  • Ausstellungswesen…“

in Forschung & Lehre so hochkarätig vertritt, dass die Hochschulleitung dieser Sonderaufgabe der Hochschulbibliothek zustimmt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *