Tagung: I-Science in Potsdam 23.-24.3. anmelden !

Über den Namen kann man sich streiten: „I-Science“ hat nicht viel mit Ostern zu tun. Das ist erst eine Woche später. Ich denke jedoch, dass hier der Forschergruppe des Fachbereichs Informationswissenschaften zum Thema Datenmanagement und E-Science eine spannende und hochkarätige Auswahl an Referenten zu einem höchstaktuellen Thema gelungen ist. Ein Highlight ist der Beitrag von Tony Hey (vice president, Microsoft Research), der über sein Argument sprechen wird, dass wir in einem Zeitalter der absoluten Datenlastigkeit angekommen sind: „The fourth Paradigm„. Aber auch die anderen Referenten können diesem internationalen Keynote-Speaker das Wasser reichen: es sind die in der deutschen Szene bekannten Experten der Diskussion um Forschungsdatenmanagement, die in Potsdam nicht nur an der FHP, sondern gerade auch mit der Forschungsplattform Klimawandel (GFZ, PIK) besonders stark verwurzelt ist.

Der zweite Tag der Tagung wird in Kooperation mit FIZ Karlsruhe ausgerichtet und ist ein „hands-on-Workshop“ zu eSciDoc und zu konkreten Fragen des Klimadatenmanegements

Die Nachfrage ist – trotz zeitgleicher Konkurrenzveranstaltungen zu ähnlichen Themen – schon recht groß: bitte anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *